header
Tischtennis - 06.12.2019

2. Herren: 2. Herren beendet Hinrunde mit Platz 3

Mit einer 4:9 Heimpleite gegen Bezirksliga Absteiger TSV Uesen beendete die 2. Herren die Saison in der Bezirksklasse mit einem guten 3. Platz. ... [mehr]

Leichtathletik - 01.12.2019

Nikolaus-Crosslauf in Bremen-Blumenthal

Die Teilnahme am Nikolaus-Crosslauf Bremen-Blumenthal am 01.12.2019 war für uns Oytener eine Reise wert. Dabei waren: Maya Compaore, Talina Com... [mehr]

3. Halbzeit - 27.11.2019

Vereinsscheine von REWE

Wir sammeln die Rewe Vereinscheine! Bitte sammelt alle fleißig mit! [mehr]

Reinigungskraft gesucht
Bild

Ihr Verein braucht Ünterstützung bei der Reinigung seines Vereinsheimes.

Bei Interesse gibt es nähere Informationen bei Angelika Kuhn, Telefon 0162-9455048

Bild
Wir sind wieder bzw. immer noch zertifizierter Verein im Deutschen Judo-Bund!

Neu bei uns:  Rehabilitationssport Wirbelsäule!

Ziel ist es:                                                                                                                  

Ausdauer und Kraft zu stärken, Koordination und Flexibilität zu verbessern. In unserem    Reha Kurs lernen Sie Ihre Muskulatur gezielt zu kräftigen, Ihre Haltung zu verbessern und Verspannungen sanft zu lösen für spürbar mehr Beweglichkeit und Wohlbefinden!

Grundsätzlich kann jeder, der gewisse Kriterien erfüllt, Reha-Sport in Anspruch nehmen. Ziel ist es, nach Unfällen oder Krankheiten die Teilhabe am Arbeitsleben und an der Gesellschaft zu fördern bzw. wiederherzustellen. Außerdem leistet Reha-Sport einen großen Beitrag, wenn es darum geht, das Risiko von orthopädischen, internistischen oder psychischen Folgeerkrankungen zu vermindern. Denn beim Reha-Sport wird die Prävention gestärkt.

Um Reha-Sport zu beantragen sind zwei Schritte nötig:

Im ersten Schritt muss der Sport grundsätzlich von einem Arzt oder einer Ärztin bzw. von einer stationären Rehaklinik verordnet werden. Bevor mit dem Reha-Sport begonnen wird, muss als zweiter Schritt bei der zuständigen Krankenkasse (bzw. beim zuständigen Kostenträger) ein Antrag auf Kostenübernahme eingereicht werden. Wenn diesem Antrag zugestimmt wurde, kann mit dem Sport bei einer geeigneten Gruppe begonnen werden. Wie lange Reha-Sport verordnet wird, hängt von Ihrer Krankheit und der Schwere derselben ab. Grundsätzlich ist Reha-Sport ein langfristiger Ansatz. Aus diesem Grund wird in der Regel eine Erstverordnung für 50 Einheiten von mindestens 45 Minuten ausgestellt. Diese müssen innerhalb von eineinhalb Jahren (18 Monaten) absolviert werden. Normalerweise ist die Verordnung auf maximal zwei (in Einzelfällen auch drei) Einheiten pro Woche festgelegt

         Ort:                       Vereinsheim TV Oyten - Bewegungshalle

         Zeit:                      Dienstagvormittag von 08:30 – 09:15 Uhr (ausgebucht)

                                       Mittwochabend von 20:30 – 21:15 Uhr

Beginn: 01.10.2019 Einstieg jederzeit möglich

Teilnehmer bzw. Kosten:     Alle, die eine ärztliche Verordnung vorweisen können. Die Kosten werden von der jeweiligen Krankenkasse übernommen

Termine
07 Dezember 2019 14:30 - 18:00 Verein
Tischtennis
08 Dezember 2019 10:00 - 14:30 Verein
Tischtennis
17:30 - 22:00 3. Halbzeit
Werder Bremen - Paderborn
11 Dezember 2019 09:30 - 12:00 3. Halbzeit
Weihnachtsfeier Nordic-Walking (Martina)
20:00 - 23:00 3. Halbzeit
Weihnachtsfeier der Gruppe "Pfundige Fitness
Ergebnisse
Noch kein Eintrag