TV Oyten - Newsartikel drucken


Autor: Bjorn Drinkmann
Datum: 23.11.2019


9:4 Auswärtssieg in Bierden

Beim vorletzten Spiel der Hinserie gelingt unser 2. Herren ein nie gefährdeter Sieg beim TSV Bierden. Gegen das Mutter / Sohn Doppel Margarete & unseren ehemaligen erste Herren Spieler Marco Gluza setzten wir geballte Tischtennis Erfahrung. Fast 100 Jahre TT Erfahrung können Thomas M. und Franky M aufbieten und konnten den Sieg auch relativ ungefährdet in 4 Sätzen eintüten. Dass unsere Doppel aktuell sehr gut funktionieren bewiesen sowohl Gebby & Björn als auch Dennis & Frank Mi, die jeweils klare 3-Satz Erfolge einfuhren.

Oben hatte Gebby dem sehr aggressiven Spiel von Marco nicht viel entgegenzusetzen und war chancenlos. Frank Mü kam auch nur schwer ins Spiel. Zwar egalisierte er den 0:2 Satzrückstand, doch musste sich letztlich knapp mit 11:9 im fünften Margarete geschlagen geben => 4:2.

Frank Mi hatte mit Heiko Schlenker so seine Problemchen und musste über den Entscheidungssatz gehen, den er allerdings dominieren konnte. Weniger Schwierigkeiten hatten dagegen Björn, Tom & Dennis, die jeweils klare Erfolge feierten, zu einem beruhigenden 7:2 Zwischenstand nach der ersten Runde.

Frank Mü hätte sich gegen Marco fast in den fünften Satz gerettet, doch letztlich setzte sich seine Klasse eben doch durch und Gebby bewies, das zwei gute Sätze eben nicht reichen => 2:3 gg Margarete zum 7:4.

Doch im mittleren Paarkreuz waren wir an diesem Tage überlegen, so dass Frank Mi. und Björn die letzten beiden benötigten Siege einholten. Beim Bierchen mit den sympathischen Gastgebern wurde der Abend dann ausgeklungen.

Am kommenden Freitag empfangen wir nun den aktuell noch verlustpunktfreien Tabellenzweiten aus Uesen. Hier wollen wir unbedingt einen Heimsieg landen, um möglichst doch noch auf dem zweiten Tabellenplatz zu überwintern.