header
Fußball 06.04.2022 von Frank Tieskoetter

1. U16 TV Oyten: U16: Kreiszeitung: Achim/Uesens Emri Sahic schockt TV Oyten – 4:1

Oyten – Die B-Junioren (U16) des TV Oyten mussten sich in der Bezirksliga im Lokalderby gegen den Nachbarn von der JSG Achim/Uesen mit 1:4 geschlagen geben.

Dabei starteten die Gastgeber von der ersten Minute an druckvoll und kamen dadurch schnell zu Torchancen. Allerdings zeigten sich die Gäste sehr effektiv und konnten per Doppelpack durch von Emri Sahic (19./26.) mit 2:0 in Führung gehen. Trotzdem hielt Oyten den Druck hoch und konnte durch Ibrahim Kiremit kurz vorm Halbzeitpfiff verdient auf 1:2 verkürzen.

„Nach der Pause mussten wir in der 49. Minute das 1:3 durch Yusuf Papazoglu hinnehmen“, sah Trainer Frank Tieskötter die Vorentscheidung für die Gäste. Mit dem Schlusspfiff machte Sven Schardelmann mit dem 4:1 für die Elf von Trainer Adrian Wülbers alles klar. „Dennoch war ich mit der Leistung meiner Mannschaft trotz der Niederlage größtenteils zufrieden und möchte für die nächsten Spiele auf dieser Leistungssteigerung aufbauen“, gab sich Tieskötter am Ende versöhnlich.

Am Tag danach gab es dann noch eine positive Nachricht für die Oytener Jungs, denn das eigentlich verlorene erste Punktspiel gegen den JFV Cuxhaven wurde so nicht gewertet. Da der Gegner nicht spielberechtigte Spieler eingesetzt hatte, geht das Spiel nachträglich mit einem 5:0 für Oyten in die Tabelle.  dre